"Michael Bauer erzählt seine Geschichten auf eine solch nuancenreiche Art und Weise, dass es mitreißt und nicht mehr loslässt. Seine Lyrik ist ausdrucksstark, aber auch angenehm unprätentiös, unterhaltsam und tiefsinnig zugleich, satirisch überspitzt und doch hautnah an der Wirklichkeit. Er rüttelt an festgefahrenen Gedanken und Vorurteilen, mahnt, ohne den Zeigefinger zu erheben. Er spielt ein derart raffiniertes Verwirrspiel mit den Worten, dass der ungeübte Zuhörer nur mit Müh’ und Not den Sinngehalt im Syntax-Dickicht findet – dann aber mit einer fast schon kathartischen Erleuchtung zum Lohn."

Katharina Kovalkov in DIE RHEINPFALZ / November 17 anlässlich der Buchvorstellung von

"Holt die Tauben aus dem Schlag"

         

Portofrei und signiert bestellen 

   






            MEIN DEZEMBER
                  GEDICHT
 

Wale, wallend.

 

Die Wale, sie wallen

im Weltenmeere.

Sie lieben sich leicht

in all ihrer Schwere.

 

Die weiblichen Wale

bringen zur Wellenwelt

die kleinen Wälchen,

damit sie wallen

in ihren eigenen,

niedlichen Wellentälchen.

 

Buon natale,

ihr jungen Wale!